Fahrradhelm Test

Um mit dem Fahrrad sicher unterwegs zu sein, ist ein Fahrradhelm unerlässlich. Erwachsene sollten den Kindern dabei mit gutem Beispiel vorangehen und ebenfalls einen Helm tragen. Auch der beste Fahrradhelm schützt nicht vor Unfällen – kann im Ernstfall jedoch schwere Verletzungen vermeiden und einem Fahrradfahrer unter Umständen sogar das Leben retten.

Die Auswahl des richtigen Fahrradhelmes ist jedoch schwierig. Der Helm muss nicht nur sicher und bruchfest, sondern auch gut gelüftet und bequem sein. Die Stiftung Warentest hat 2008 einen umfangreichen Fahrradhelm Test (05/2008) durchgeführt und 34 Modelle auf Herz und Nieren getestet.

UVEX Xenova Fahrradhelm
UVEX Xenova
Fahrradhelm

» Infos & Preise
ABUS Herren-Fahrradhelm
ABUS Herren-
Fahrradhelm

» Infos & Preise
UVEX Kinder-Fahrradhelm
UVEX Kinder-
Fahrradhelm

» Infos & Preise

Fahrradhelm Testkriterien

Der Unfallschutz und die Stabilität wurde von der Stiftung Warentest im Fahrradhelm Test besonders gewichtet, da es das wichtigste Merkmal eines guten Fahrradhelmes darstellt. Hier die übrigen Testkriterien, die auch bei Ihrem Einkauf eine Rolle spielen sollten:

  • Ist der Fahrradhelm stabil und hat einen ausreichenden Unfallschutz?
  • Verfügt der Helm über ein Prüfzeichen, das seine Qualität bescheinigt?
  • Wie ist die Belüftung des Helms?
  • Ist der Helm innen gepolstert und komfortabel zu tragen?
  • Lässt sich der Fahrradhelm dem Kopf gut anpassen und verstellen?
  • Sind im Helm irgendwelche Schadstoffe enthalten?
  • Wie hoch ist das Gewicht des Fahrradhelms? Welche Materialien wurden verarbeitet?
  • Hat der Helm noch weitere technische Ausstattung, wie z.B. ein Rücklicht?

Fahrradhelm Hersteller im Test

Fahrradhelm Hersteller gibt es viele auch dem Markt, auch bei Discountern wie Aldi, Lidl oder Real werden desöfteren Helme angeboten. Gerade bei Discountern sollte man jedoch nicht zu dem billigsten Modell greifen und auch das Prüfzeichen (z.B. vom TÜV) achten.

Hier ein Liste mit weiteren guten Fahrradhelm Herstellern:

  • ABUS Fahrradhelm
  • MET Fahrradhelm
  • Specialized Fahrradhelm
  • Uvex Fahrradhelm
  • Alpina Fahrradhelm
  • Bell Fahrradhelm
  • Cratoni Fahrradhelm
  • Giro Fahrradhelm
  • Levior Fahrradhelm
  • Seguro Fahrradhelm
  • Casco Fahrradhelm
  • Profex Fahrradhelm
  • Ventura Fahrradhelm
  • Hudora Fahrradhelm

Fahrradhelm Testsieger

Insgesamt schnitten recht viele Fahrradhelm Modelle gut ab, einige konnten sogar unter der 2,0 Grenze bleiben – von der Marke Alpina sogar 2 Fahrradhelme.

Der Testsieger beim Fahrradhelm Test der Stiftung Warentest (05/2008) kommt von der Marke MET, der „MET Aliseo“, der eine Gesamtnote von 1,7 (Gut) erreichte und mit rund 55 Euro zum mittleren Preisniveau gehört. Beim Unfallschutz, der wichtigsten Kategorie im Test, hatte der „MET Aliseo Fahrradhelm“ die zweitbeste Note (1,6 – gut).

Mit jeweils 1,8 (Gut) wurden die Fahrradhelme „Spezialized Air Force 3“ und der „Uvex Magnum“ die zweiten Testsieger. Die Marke Alpina belegt mit den Modellen „Morano“ und „Mythos“ die Plätze 4 und 5 (jeweils Note 1,9).

Stiftung Warentest (05/2008) Testsieger im Überblick:

  • MET Aliseo, Note 1,7 (Gut)
  • Specialized Air Force 3, Note 1,8 (Gut)
  • Uvex Magnum, Note 1,8 (Gut)
  • Alpina Morano, Note 1,9 (Gut)
  • Alpina Mythos, Note 1,9 (Gut)

Fahrradhelm Test Fazit

Ein guter Fahrradhelm sollte vor allem stabil sein und einen sicheren Schutz vor schweren Kopfverletzungen mit sich bringen. MET, Alpina, Giro, ABUS und Uvex sind hochwertige Hersteller, die beim Fahrradhelm Test der Stiftung Warentest überzeugen konnten.

Wichtig ist, dass man beim Fahrradhelm Kauf auf das Prüfzeichen eines unabhängigen und seriösen Testunternehmens (z.B. TÜV) achtet. Gerade bei günstigeren Modellen und Fahrradhelmen vom Discounter ist das unerlässlich.

★★★★★ Fahrradhelm Modelle & Bewertungen vergleichen ★★★★★