Hollandrad Test

Hollandrad von Gazelle & Vermont im Vergleich

Hollandrad von Gazelle & Vermont (Infos & Preise)

Besonders in der Stadt sieht man immer wieder Leute auf einem Hollandrad sitzen. Als ein Hollandrad werden Fahrräder mit besonders aufrechter Sitzposition, tiefem Einstieg und gebogenem Lenker bezeichnet. Meist haben Hollandräder auch noch eine Hinterrad-Seitenverkleidung und sind deshalb besonders robust und wetterbeständig.

Durch die bequeme Sitzhaltung ist das Hollandrad vor allem für kurze Strecken und die Stadt geeignet. Die meisten Hollandrad Modelle sind älteren Baujahrs, weswegen sie meist auch noch mit einer Rücktrittbremse ausgestattet sind. Da das Hollandrad desöfteren auch nur eine kleine Gangschaltung besitzt, sind die Räder recht günstig erhältlich. Die Klassiker unter den Holländischen Fahrrädern sind die Hollandräder von der Firma Gazelle, die bereits seit 1892 hochwertige Fahrräder herstellt..

Damen Hollandrad / Cityrad für Frauen

Damen Gazelle Hollandrad Basil Sattelbezug

Damen Gazelle 3 Gang Hollandrad Classic (alle Modelle); Basil Sattelbezug (Infos & Preise)

Wie auch bei anderen Fahrrädern bieten Hollandräder für Damen einen tiefen einstieg. Da ein Cityrad primär für kurze Strecken verwendet wird, gibt es selten mehrere Gänge, wenn dann gibt es nur 3-5. Jedes Hollandrad sollte über eine Rücktrittbremse und über eine Vorderradbremse verfügen. Meist gibt es Damen-Cityfahrräder in 26 oder 28 Zoll Ausführung, mit 3-7 Gang Nabenschaltung. Sehr schön ist es wenn man noch einen Lenkradkorb und ein schönen Sattelbezug passend zum Fahrrad kauft.

Leider sind nicht alle angebotenen Hollandräder STVZO-Zugelassen, so dass man eventuell noch den ein oder anderen Reflektor nachrüsten muss. Das Damen-Hollandrad hier im Bild ist komplett für die STVZO zugelassen. => Hollandräder für Damen vergleichen

Herren Hollandrad – Cityrad für Männer

Gazelle Herren Hollandrad Puur NL Cityrad

Gazelle Herren Hollandrad Puur NL Cityrad (Infos & Preise)

Natürlich können Männer auch mit den üblichen Damen-Hollandrad Modellen rumfahren. Es gibt jedoch auch spezielle Cityrad Modelle für Herren. Besonders schön sind die Holland-Nostalgie Modelle die jedoch meist nicht genügend Reflektoren verfügen um STVZO-zugelassen zu sein. Wer also Nachts auf Nummer Sicher gehen möchte, muss ein wenig nachrüsten. Ansonsten bieten diese Räder viel Fahrspaß. Einige haben sogar ein Frontgepäckträger, so dass sehr viel Transportiert werden kann.

Ein Klassiker unter den Hollandrädern sind die Cityräder von Gazelle. Die Firma stellt schon seit 1892 hochwertige Fahrräder her. Natürlich kostet so ein Hollandrad etwas mehr als ein billig-Cityrad, aber dafür hat man Qualität die Jahrzehnte hält. Sehr schön und elegant sind die Herren Hollandräder von Performance und Altec.
=> Herren-Hollandräder vergleichen

 

Hollandrad Testkriterien

2002 hat die Stiftung Warentest einen Cityrad Test durchgeführt und dabei auch etliche Hollandrad Modelle getestet. Für Hollandräder an sich liegt bislang noch kein unabhängiger Test vor. Aber Hollandräder sind ja letztenendes Holland-Nostalgie Cityräder.

Die Stiftung Warentest hat beim Cityrad Test vor allem auf folgende Testkriterien großen Wert gelegt, die Sie bei einem Kauf unbedingt beachten sollten:

  • Wie ist das Fahrverhalten mit dem Hollandrad?
  • Sitzt man bequem?
  • Passt die Zoll-Größe des Hollandrades zu mir?
  • Ist das Hollandrad gemäß den Straßenverkehrsordnungen ausgestattet?
  • Wie sieht es mit der Sicherheit auf dem Hollandrad aus?
  • Ist das Hollandrad verkleidet und langlebig?
  • Lässt sich das Hollandrad einfach einstellen und reparieren?

Hochwertige Hollandrad Hersteller

Zu den Marktführern im Bereich Hollandräder gehören zweifelsohne die niederländischen Hersteller Gazelle und Batavus. Hier noch einige weitere Hollandrad Hersteller im Überblick:

  • Gazelle Hollandrad
  • Batavus Hollandrad
  • Sparta Hollandrad
  • Union Hollandrad
  • Azor Hollandrad
  • Diamant Hollandrad
  • Hercules Hollandrad
  • Workcycles Hollandrad
  • Plezier Hollandrad
  • Edwards Hollandrad
  • Popal Hollandrad
  • Simplon Hollandrad
  • KTM Hollandrad
  • Prophete Hollandrad

Hollandrad Testsieger & Empfehlungen

Im Hollandrad Test der Stiftung Warentest konnten insgesamt 7 Fahrräder die Note „GUT“ erreichen. Dabei wurden auf die o.g. Testkriterien geachtet, worin die Testsieger allesamt überdurchschnittlich gut abgeschnitten haben. Hier die Hollandrad Testsieger des Stiftung Warentest Tests (05/2002) im Überblick:

  1. Testsieger: Simplon Alulite 7, Note: Gut (1,9) kostet jedoch über 1000 Euro
  2. Testsieger: KTM City Universe 7, Note: Gut (2,0) ab ca. 650 Euro
  3. Testsieger: Diamant Smaragd, Note: Gut (2,2)

Leider sind diese Marken selbst im Fahrradfachhandel schwer zu finden. Schade, dass die Tester nur so Teure exklusive Marken getestet haben, jedoch keine häufig verkaufte Fahrräder. Empfohlen wurde jedoch auch das Kettler City Tour Fahrrad. Fahrräder von Kettler sind relativ leicht zu finden und bieten gute Qualität.
=> City Fahrräder mit den besten Kunden-Bewertungen

 

Hollandrad – FAZIT

Das Hollandrad ist aufgrund seiner Langlebigkeit und bequemen Sitzposition ein optimales Rad für den Alltag und die Stadt, jedoch nicht für weitere Touren geeignet. Simplon, KTM und Diamant waren die Hollandrad Hersteller, die im Hollandrad Test der Stiftung Warentest (05/2002) als Sieger vom Platz gingen.

Außer sich nur Labor-Tests zu verlassen, die ohnehin nur einige wenige Marken testen ist es oft sinnvoller sich nach echten Kunden-Erfahrungsberichten zu richten. Jeder größere online Shop bietet solche Erfahrungsberichte an.

★★★★★  Hollandrad Bewertungen & Preise VERGLEICHEN  ★★★★★