Fahrrad Rollentrainer Test

Ein Fahrrad Rollentrainer, oftmals auch Trainingsrolle genannt, ermöglicht das Training auf dem eigenen Rennrad auch bei schlechtem Wetter.  Das eigene Rad wird dabei in den Rollentrainer eingespannt und das Training kann beginnen. So bleibt das Fahrgefühl auf dem eigenen Rennrad erhalten und man muss sich nicht auf einen Ergometer umgewöhnen.

Rollentrainer Testkriterien

Besonders wichtig ist es, dass der Rollentrainer stabil steht und auf mehrere Rahmen- und Reifengrößen eingestellt werden kann. Hier einige weitere Rollentrainer Testkriterien:

  • Wackelt der Rollentrainer bei der Benutzung? Steht er stabil?
  • Zu welchen Zollgrößen ist er kompatibel?
  • Wie laut bzw. leise ist der Rollentrainer?
  • Welche Widerstandsstufen ermöglicht er?
  • Welche Bremstechnologie wird angewandt, um den Widerstand zu erzeugen?
  • Wie haltbar ist der Rahmen und das Gehäuse des Rollentrainers?
  • Wie günstig ist der Rollentrainer?
RBS Fahrrad Rollentrainer
RBS einfacher
Rollentrainer

» Infos & Preise
Tacx Fahrrad Rollentrainer
Tacx Fahrrad
Rollentrainer

» Infos & Preise
Elite Rennrad Rollentrainer
Elite Rennrad
Rollentrainer

» Infos & Preise

Rollentrainer Testsieger

Das Radmagazin „Montainbike-magazin.de“ hat in seiner Ausgabe 01/2009 (http://www.mountainbike-magazin.de/test/equipment/sechs-rollentrainer-im-test.289614.2.htm) mehrere Rollentrainer getestet und in verschiedenen Preiskategorien Testsieger gekürt:

  1. Testsieger bis 200 Euro: Tacx Speedmatic: Dieser Rollentrainer gehört zu den Einsteiger-Modellen und überzeugte vor allem durch seine Stabilität und sein realitätsgetreues Fahrgefühl.
  2. Testsieger bis 450 Euro: Tacx Flow: Auch in dieser Preisklasse hat der Hersteller Tacx die Nase vorn. Der „Flow“ ist bereits mit einem eigenen Display ausgestattet und verfügt über zahlreiche Trainingsmöglichkeiten.

Für rund 1000 Euro gibt es bereits Rollentrainer Modelle, die an den PC angeschlossen werden können und eine reale Radtour simulieren. Fährt man bei der Simulation bergauf, wird automatisch auch der Widerstand erhöht.

Rollentrainer Hersteller

Um sich beim Heimtraining auf dem Rollentrainer auf gute Qualität verlassen zu können, sollte man ein Modell eines führendes Herstellers wählen. Diese sind meist von unabhängigen Testinstituten untersucht worden und bieten somit Sicherheit und Fahrspaß.

Rollentrainer Fazit

Beim Rollentrainer Kauf sollten einige Kriterien beachtet werden. Neben einem geräuscharmen und leisen Trainingsverlauf sollte der Rollentrainer stets stabil stehen und über mehrere Widerstandseinstellungen verfügen. Wenn man auch mit seinem Mountainbike oder anderen Fahrräder trainieren möchte, sollte sich der Rollentrainer an verschiedene Zoll- und Rahmengrößen anpassen lassen.

★★★★★ alle Rollentrainer Modelle & Bewertungen vergleichen ★★★★★