Rückentrainer Test – Muskeln stärken ohne Schmerzen

Rückentrainer, Ruderstation, Schwerkrafttrainer Varianten im Test Vergleich

Rückentrainer Varianten im Vergleich gegen Rückenschmerzen für Muskelaufbau (Infos & Bewertungen)

Kräftige Rückenmuskeln sind für die Gesundheit enorm wichtig. Jeder Mensch hat irgendwann mit mehr oder weniger starken Rückenschmerzen zu kämpfen oder muss sich gar mit einem Bandscheibenvorfall auseinandersetzen. Es ist daher ganz wichtig, die Rückenmuskulatur zu kräftigen, um Verletzungen und Schmerzen vorzubeugen.

Rückenmuskel-Sportgeräte gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Modellen. Hier vergleichen wir mehrere Unterschiedliche Fitnessgeräte welche die Rückenmuskulatur trainieren.  So können Sie das richtige Rückentrainer Gerät finden und entscheiden selbst, welche Funktionen Sie wirklich brauchen.

Hyperextension Rückenstrecker Trainingsgeräte

Gyronetics, Body-Solid und NeoSport Bauch-Rückentrainer für Hyperextension Rückenstrecker im Test Vergleich

Gyronetics, Body-Solid und NeoSport Bauch-Rückentrainer im Vergleich (Infos & Bewertungen)

Die klassischen Rückenstrecker Rückentrainer. Die Beine werden in der Halterung am Fußende verankert und die Oberschenkel liegen auf der Polsterung auf. Nun wird der Oberkörper mit dem Kopf nach unten geführt und anschließend wieder aufgerichtet, bis die Ausgangslage wieder erreicht ist. Die Arme können entweder auf dem Rücken verschränkt oder nach vorn gestreckt werden, wodurch das Training nochmal anstrengender und effektiver wird. Besonders wichtig ist es, dass der Rücken immer gestreckt bleibt.

Mit dem Rückentrainer lassen sich aber nicht nur die unteren Rückenmuskeln trainieren. Auch der Po und die hintere Oberschenkelseite werden stark beansprucht und gekräftigt. Durch eine seitliche oder rückseitige Lage im Gerät können auch die schrägen und geraden Bauchmuskeln gestärkt werden. Der gesamte Rumpf wird so stabiler und man ist weniger anfällig für Verletzungen oder Rückenschmerzen, dank des kräftigen Muskelkorsetts. Einige Modelle bieten eine Kombination von Bauch- und Rückentrainer an. => Modelle & Preise vergleichen

Rückenstation Oberkörper Rückenmuskulatur trainieren

Ruderstation Rückentrainer

Ruderstation mit Hantelscheiben Rückenmuskel-trainer (Infos & Bewertungen)

Hyperextension Rückentrainer trainieren primär die Lendenwirbelsäule und den Rückenstrecker. Um den oberen Rücken und die Deltamuskulatur zu trainieren ist eine Rückenstation mit Gewichten wesentlich effektiver. Wer nach vorne gebeugte Schultern hat, womöglich durch zu viel Liegestützen oder falsche Arbeitshaltung bei der Büroarbeit kann mit einer Rudermaschine mit Gewichten entgegenwirken. => Modelle & Preise vergleichen

Inversionsbank Gravity-Schwerkrafttrainer

Schwerkrafttrainer: Inversionstisch & Gravity-Boots Rückentrainer

Schwerkrafttrainer: Inversionstisch & Gravity-Boots Trainer (Infos & Bewertungen)

Egal ob liegen, stehen, gehen, laufen, der Rücken und die Wirbelsäule werden immer auf die ein oder andere Art belastet. Viele Rückenschmerzen aber auch Probleme mit Hüfte, Knien, Schulter und Nacken können durch Verspannungen der Rückenmuskulatur verursacht werden. Um den Rücken und die Wirbelsäule mal richtig zu entspannen kann man sich mit Gravity Boots an die Klimmzugstange hängen.

Um das sicher machen zu können muss man jedoch bereits fit sein. Auch ist es für viele anfangs unangenehm wie eine Fledermaus mit dem Kopf nach unten zu hängen. Man sollte sich also langsam daran gewöhnen. Entweder durch kurze Zeitintervalle oder durch einen Inversionstisch, bei dem man nach und nach den Winkel verändern kann. Viele Physiotherapeuten und Massagepraxen haben solche Schwerkrafttrainer. Wer jedoch dauerhaft Probleme mit dem Rücken hat wird ein tägliches Abhängen lieben.

Ein Schwerkrafttrainer trainiert nicht direkt die Muskulatur. Es gibt zwar Übungen für Bauchmuskeln und Rückenmuskeln aber primär geht es darum die gesamte Core-Muskulatur mal zu entspannen. => Modelle & Preise vergleichen

Rückentraining Übungen für zuhause DVDs gegen Rückenschmerzen

Rückentraining Übungen DVDs für zuhause

Rückentraining Übungen DVDs für zuhause (Infos & Bewertungen)

Man kann den gesamten Rückenmuskeln trainieren und dehnen ganz ohne Rückentrainer oder Inversionstisch. Wer mit Rückenschmerzen zu tun hat sollte ohnehin erst mal mit sehr einfachen Rückenübungen und ohne schwere Gewichte anfangen. Um so besser, wenn man eine Experten-Anleitung und jemand der in einem Video die selben Übungen macht. Bei Youtube findet man auch viele Videos mit Rückenübungen. Aber meiner Erfahrung nach ist die Motivation geringer einfach etwas von Youtube nachzumachen. => Rückenübungen DVDs vergleichen

Rückentrainer Test Kriterien

Beim Rückentrainer Test sollten einige Faktoren beachtet werden, die über die Qualität eines Rückentrainers entscheiden. Wir haben die Test Kriterien aufgelistet:

  • Was ist das Trainingsziel? Welche Muskulatur soll trainiert werden? Geht es um Kraft oder darum Rückenschmerzen zu vermeiden.
  • Ist der Rückentrainer hochwertig verarbeitet und stabil? Wackelt er beim Training?
  • Kann man den Rückentrainer verstellen und auf die unterschiedlichen Körpergrößen anpassen?
  • Ist die Rückentrainer Polsterung ausreichend, sodass das Training komfortabel und angenehm ist?
  • Welche Zusatzfunktionen besitzt der Rückentrainer?
  • Sind auch noch andere Trainingsformen mit dem Rückentrainer möglich?

Auch Discounter wie Aldi oder Lidl bieten häufig Fitnessgeräte, so auch Rückentrainer, an. Aldi verkauft seine Rückentrainer unter der Sportartikelmarke Royalbeach. Diese Geräte erzielen in unabhängigen Test stets gute Ergebnisse und sind zudem noch sehr günstig. Problematisch ist es nur, für die Discounter Rückentrainer irgendwelche Ersatzteile zu bekommen, was beim Online Kauf oder im Sporthandel einfach ist.

★★★★★ alle Rückentrainer Modelle & Bewertungen vergleichen ★★★★★