Stepper

StepperWer besonderen Wert auf das Training seiner Beine legt, sollte über den Kauf eines Steppers nachdenken. Im Test zeigt sich, dass der Stepper ein universelles Fitness-Gerät ist, das recht preisgünstig und platzsparend ist und somit ein tolles Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Das Training ist sehr ausgeglichen, da mit den Übungen sowohl Fett vebrannt, aber gleichzeitig auch Muskeln aufgebaut werden. Daher ist er vor allem für Einsteiger geeignet, die ein Grundlagentraining durchführen möchten. Aber auch Fortgeschritte nutzen das Gerät, weil man bei größeren Steppern über das Display den Widerstand der Pedale individuell einstellen kann.

Stepper Kaufempfehlungen:

Ultrafit Stepper
Ultrafit
Stepper

ab 44,99 €
Kettler Stepper
Kettler
Side-Stepper

ab 75,00 €
Kettler Stepper
Kettler
Stepper

ab 107,02 €

Stepper Training und Übungen

Im Vordergrund stehen beim Stepper Übungen zur Kräftigung der Beinmuskulatur.  Der Stepper simuliert Treppensteigen, nur ist das Training durch die runde und flüssige Bewegung um ein vielfaches gelenkschonender. Die Waden-, Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur werden vorwiegend beansprucht. Dabei wird nicht nur Fett abgebaut, sondern auch Muskel aufgebaut, was das Gewebe strafft und Cellulite vorbeugt. Viele Frauen schwören beim sognannten „Problemzonen-Training“ daher auf den positiven Effekt des Steppers. Durch die dynamische Bewegung ist Spaß garantiert und der hohe Kalorienverbrauch fördert das Abnehmen. Das Training lässt sich auch super zu rhythmischer Musik durchführen, wie beim beliebten Step-Aerobic.

=> Stepper Erfahrungsberichte & Bewertungen

Stepper-Modelle

Der Stepper kann in vielfältigen Arten und Ausführungen gekauft werden. Neben dem klassichen Stepper, der durch die gleichzeitige Armbewegung bei Gewichtsproblemen hilft, gibt es noch den Ministepper. Er ist besonders kompakt und eignet sich für den kleinen Haushalt. Oftmals sind bei diesen Geräten an der Vorderseite auch noch Zugseile montiert, die durch den Oberkörpereinsatz eine höhere Trainingsintensität herbeiführen. Swing- und Twiststepper, die den Side- und Balancesteppern sehr ähnlich sind, regen bei den Übungen verstärkt den Rücken und die Außenseite der Oberschenkeln an.

Stepper Hersteller

Kettler, Horizon und Reebok sind Im Test die führenden Hersteller, die in verschiedenen Preislagen ansprechende Angebote besitzen. Christopeit hat in seinem Stepper-Sortiment zwar nicht die technisch allerbesten Geräte, bietet mit seinem Christopeit Sport 9762 für 39 Euro aber eine absolut brauchbare und äußerst günstige Alternative.

Stepper Kaufberatung und Test

Der Kauf eines Steppers muss überhaupt nicht teuer sein: bereits ab 50 Euro gibt es auch für den kleinen Geldbeutel schon gute und stabile Geräte. Die Stiftung Warentest (1/2007) hat in ihrem Test einige Geräte auf Herz und Nieren geprüft. Testsieger dabei waren: Alex 8100 (Note 2,3), Bremshey Step up CP (Note 2,4) und der Kettler Nr. 7873-600 (Note 2,5).  Den kompletten Testbericht mit Kaufempfehlungen können Sie hier nachlesen.

=> günstige Stepper bei Amazon

Ultrafit Stepper
Ultrafit
Stepper

ab 44,99 €
Kettler Stepper
Kettler
Side-Stepper

ab 75,00 €
Kettler Stepper
Kettler
Stepper

ab 107,02 €