Stepper für Zuhause im Test

RLF LF 38 Grad Side-Stepper für Zuhause mit Zugseil Bändern

RLF LF 38 Grad Side-Stepper für Zuhause mit Zugseil Bändern (Infos bei Amazon)

Wer besonderen Wert auf das Training seiner Beine legt, sollte über den Kauf eines Steppers nachdenken. Im Test zeigt sich, dass der Stepper ein universelles Fitness-Gerät ist, das recht preisgünstig und platzsparend ist und somit ein tolles Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Das Training ist sehr ausgeglichen, da mit den Übungen sowohl Fett vebrannt, aber gleichzeitig auch Muskeln aufgebaut werden. Daher ist er vor allem für Einsteiger geeignet, die ein Grundlagentraining durchführen möchten. Aber auch Fortgeschritte nutzen das Gerät, weil man bei größeren Steppern über das Display den Widerstand der Pedale individuell einstellen kann.

Stepper Training und Übungen

Im Vordergrund stehen beim Stepper Übungen zur Kräftigung der Beinmuskulatur.  Der Stepper simuliert Treppensteigen, nur ist das Training durch die runde und flüssige Bewegung um ein vielfaches gelenkschonender. Die Waden-, Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur werden vorwiegend beansprucht. Dabei wird nicht nur Fett abgebaut, sondern auch Muskel aufgebaut, was das Gewebe strafft und Cellulite vorbeugt. Viele Frauen schwören beim sognannten „Problemzonen-Training“ daher auf den positiven Effekt des Steppers. Durch die dynamische Bewegung ist Spaß garantiert und der hohe Kalorienverbrauch fördert das Abnehmen. Das Training lässt sich auch super zu rhythmischer Musik durchführen, wie beim beliebten Step-Aerobic.

Stepper-Modelle

Der Stepper kann in vielfältigen Arten und Ausführungen gekauft werden. Neben dem klassichen Stepper, der durch die gleichzeitige Armbewegung bei Gewichtsproblemen hilft, gibt es noch den Ministepper. Er ist besonders kompakt und eignet sich für den kleinen Haushalt. Oftmals sind bei diesen Geräten an der Vorderseite auch noch Zugseile montiert, die durch den Oberkörpereinsatz eine höhere Trainingsintensität herbeiführen. Swing- und Twiststepper, die den Side- und Balancesteppern sehr ähnlich sind, regen bei den Übungen verstärkt den Rücken und die Außenseite der Oberschenkeln an.

Günstige 2 in 1 Mini-Stepper mit verstellbarem Winkel

SportPlus 2in1 Mini-Stepper und Side-Stepper in einem Gerät

SportPlus 2 in 1 Mini-Stepper und Side-Stepper in einem Gerät für Zuhause (Infos bei Amazon)

Es gibt sowohl einfache auf-ab Mini-Stepper bei denen man quasi auf der stelle tritt als auch Side-Stepper bei denen man in einem 38° seitwärts Winkel tritt um die Po-Muskulatur besser zu trainieren. Aber wieso sollte man sich nur für eine Ministepper variante entscheiden wenn man beide Stepper Übungen in einem Gerät kaufen kann? Der 2 in 1 Stepper von SportPlus bietet sowohl normales Stepper Training als auch Side-Stepper Übungen an.

Stepper Ergometer mit Handgriff

AsVIVA ST4 Stepper Ergometer mit Haltestange

AsVIVA ST4 Stepper Ergometer mit Haltestange (Infos bei AsVIVA)

Wer ab und zu Probleme mit dem Gleichgewicht hat kann ein Mini-Stepper mit Haltestange wählen. Besonders für Senioren sind solche Stepper zu empfehlen. Allerdings ist darauf zu achten dass die Standfläche des Steppers groß genug um guten Halt zu bieten. Viele billig-Stepper mit Griffen haben eine so schmale Standfläche dass sie kaum halt bieten falls man mal das Gleichgewicht verliert. Der Stepper der Deutschen Firma AsVIVA ist sehr stabil gebaut. Leider ist hier wieder der Nachteil, dass so ein Stepper im vergleich zum Ministepper nicht so Plazsparend ist.

Profi Treppensteiger Stepper

Proform-Ellipticals und Crosstraine Treppensteiger Fitnessgerät

Proform-Ellipticals und Crosstraine Treppensteiger Fitnessgerät (Infos bei Amazon)

Stepper für Zuhause sollen ja eigentlich das Treppensteigen simulieren. Es gibt auch Profi-Treppensteiger Stepper für daheim aber diese sind natürlich wesentlich teurer als einfache Mini-Stepper. Der Stepper von Proform-Elliptical ist nicht nur ein Stepper sondern kann als Crosstrainer benutzt werden, bei dem auch die Arme bewegt werden. Statt langweiligem Training bekommt man hier eine Video-Trainingsstrecke angezeigt und der Stepper hat sogar ein integrierten Ventilator um Wind zu simulieren.

Stepper Test Kriterien

Im unserem Stepper Test zeigte sich, dass ein hochwertiger und stabiler Stepper überhaupt nicht teuer sein muss: bereits ab 50 Euro sind gute Geräte erhältlich. Dies bestätigte auch Stiftung Warentest in ihrem Stepper Test (1/2007). Die 3 Testsieger von Alex, Bremshey und Kettler kosten nur 60, 70 und 80 Euro, zeigen aber in allen Test Kategorien gute Ergebnisse. Die Ergebnisse, sowie den gesamten Testbericht können Sie hier nachlesen.

Wir haben in unserem Stepper Testbericht die wichtigsten Test Kriterien und Testsieger zusammengefasst, um die Kaufentscheidung zu erleichtern und Sie auf die entscheidenden Stepper Merkmale aufmerksam zu machen. Folgende Faktoren sollten Sie beim Stepper Kauf unbedingt berücksichtigen, um ein qualitativ hochwertiges Gerät zu bekommen:

  • Wie günstig ist der Stepper?
  • Ist der Stepper stabil und hochwertig verarbeitet?
  • Gibt es einen Trainingscomputer mit verschiedenen Trainingsprogrammen und Einstellungen?
  • Ist der Bewegungsablauf auf dem Stepper flüssig und angenehm?
  • Hat der Stepper Seilzüge, Haltestangen oder andere zusätzliche Trainingsfunktionen?

Stepper Testsieger im Vergleich

Die Stiftung Warentest hat in ihrem Stepper Test (1/2007) den Stepper Alex 8100 mit der Note 2,3 (gut) zum Testsieger erklärt. Mit rund 60 Euro ist der Alex 8100 ein günstiger Stepper, der vor allem im Trainingsablauf, der Haltbarkeit und Handhabung seine Stärken hat.

Zweiter Stepper Testsieger wurde ein Modell der Marke Bremshey, der Bremshey Step up CP. Es ist mit 70 Euro zwar 10 Euro teurer als der Alex Stepper, zeigt aber mit seiner Note gut (2,4) ähnlich zufriedenstellende Ergebnisse.

Der dritte Platz im Stepper Test der Stiftung Warentest geht an den Stepper Kettler 7873-600 (Note 2,5, gut). Neben seinen 80 Euro Preis musste er auch in Sachen Handhabung Abstriche machen, besitzt jedoch Vorteile, wenn es um die Sicherheit beim Stepper Training geht.

Discounter Stepper

Auch einige Discounter wie Aldi oder Lidl bieten hin und wieder Stepper an. Der Stepper Christopeit Sport 9762 wird beispielsweise über Lidl verkauft und erreichte im Stepper Test von Stiftung Warentest einen guten 4. Platz. Mit 39 Euro war er sogar das günstigste Gerät mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.