Olympische Spiele 2012: Der Zeitplan

Nun ist die Europameisterschaft vorbei, und schon beginnt das nächste große Sportereignis des Jahres. Am 27. Juli starten die Olympischen Spielen in London, bei denen dann rund 10.500 Athleten um die begehrten Medaillen kämpfen werden. Die Gastgeberstätte London konnte sich gegen Madrid, Paris, New York und Moskau durchsetzen, und wird nun bereits zum dritten Mal Austragungsort der Olympischen Sommerspiele sein.

Los geht es am Freitag, den 27. Juli 2012 mit der Eröffnungsfeier. Jede Nation durfte dabei einen herausragenden Sportler als Fackelträger nominieren, der die nationale Olympiamannschaft bei der Zeremonie ins Stadion führen darf. Im Fußball werden bereits 2 Qualifikationswettkämpfe am 25. und 26. Juli ausgeführt, die jedoch nicht zum offiziellen Programm dazugehören.

Der Zeitplan für die Olympischen Spiele 2012 ist sehr eng, deshalb finden bereits am Samstag, den 26. Juli zwölf verschiedene Medaillenentscheidungen statt, die wichtigsten davon im Fechten, Schwimmen und Gewichtheben. Im Schwimmen sind daraufhin die nächsten 7 Tage die entscheidenden. In dieser Woche werden alle Medaillen vergeben, mit 34 Medaillenentscheidungen die zweitwichtigste Kategorien nach der Leichtathletik. Die deutsche Schwimmauswahl um Paul Biedermann und Britta Steffen wird dabei eine nicht unwichtige Rolle spielen.

Insgesamt gibt es bis zu den Abschlussfeierlichkeiten am 12. August 2012 keinen Ruhetag, jeder Tag ist mit verschiedenen Entscheidungen und Endwettkämpfen bestückt. Das leichtathletische Programm mit seinen 47 Medaillenentscheidungen startet am 3. August und wird seinen Höhepunkt bereits am 5. August mit dem 100m-Lauf der Männer nehmen. Vor allem auf Robert Harting (Diskus), David Storl (Kugelstoßen), den Speer-Damen der DLV, mit Steffi Nerius und Christina Obergföll und der Hammerwerferin Betti Heidler liegen die deutschen Medaillenhoffnungen.

Bevor schließlich am 12. August 2012 die Olympischen Sommerspiele enden, hat der Zeitplan am vorletzten  Tag, dem 11. August mit 32 Entscheidungen den medaillenträchtigsten Tag vorgesehen, an dem jede Nation nochmals ihr möglichstes versuchen wird, um auf einem der vorderen Rangplätze im Gesamtklassement zu landen. Die deutsche Olympiamannschaft visiert einen 3. Bis 7. Platz im Medaillenspiegel an, konnte man doch bei den letzten Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking auf dem fünften Rang landen.

Einen übersichtlichen Zeitplan, mit dem Sie garantiert keine Medaillenentscheidungen verpassen werden, finden Sie auf t-online.de: Zeitplan und Medaillenentscheidungen der Olympischen Spiele 2012 in London